LOST & FOUND VINTAGES / VERBORGENENE UND WIEDERENTDECKTE JAHRGÄNGE

MARTELL & CO. JAHRGANGSKIRSCH 1932

SONNTAG, 10. OKTOBER 2021, MARTELL & CO. "TÜFELSBRAND" JAHRGANGSKIRSCH 1932

Wenn zwei sich zufällig finden, dann könnten es ev. auch Geschwister sein? Dieser aussergewöhnliche "Tüfelsbrand" Jahrgang 1932 aus dem Hause Martell & Co, St. Gallen wurde am Sonntagabend, 10. Oktober 2021 versteigert. Am 13. Oktober 2021 ist die Flasche per Post in Oberarth in perfektem Zustand eingetroffen. Vielen Dank an Frau Cécile Hochstrasser aus dem Simmental für die wunderschöne Tüfelsbrand-Flasche Jahrgang 1932. Sie hat innert weniger Tage einen - neben ihrem jüngeren Bruder mit Jahrgang 1937 - einen ehrwürdigen Platz im Kirsch-Sarkophag gefunden.

MARTELL & CO. JAHRGANGSKIRSCH 1937

SONNTAG, 03. OKTOBER 2021, MARTELL & CO. "TÜFELSBRAND" JAHRGANGSKIRSCH 1937

Dieser aussergewöhnliche "Tüfelsbrand" Jahrgang 1937 aus dem Hause Martell & Co, St. Gallen wurde am Sonntagabend, 03. Oktober 2021 versteigert. Am 07. Oktober 2021 ist die Flasche per Post bei uns tadellos in Oberarth eingetroffen. Vielen Dank an Cherubel von Rohr aus Schöftland für die wunderschöne und einzigartige Tüfelsbrand Flasche Jahrgang 1937.

DETTLING JAHRGANGSKIRSCH 1921

DIENSTAG, 28. SEPTEMBER 2021, DETTLING JAHRGANGSKIRSCH 1921

Am 28. September 2021 übergab uns Frau Rosmarie Alder in Bürglen den über hundertjährigen Jahrgangskirsch Dettling 1921. Es handelt sich bei diesem Geschäft um die längste Jahrgangskirsch-Verhandlung in der Geschichte der Kirschstrasse Schweiz GmbH: 8 Jahre (von 2013 bis 2021).

Vielen Dank, liebe Frau Alder, für Ihren sehr freundlichen Empfang bei Ihnen zu Hause. 

DETTLING JAHRGANGSKIRSCH 1964 UND BÄCHI ALTHERRENKIRSCH

SAMSTAG, 25. SEPTEMBER 2021, DETTLING JAHRGANGSKIRSCH 1964 UND BÄCHI ALTHERRENKIRSCH

Die Welt ist klein, aber der Untergrund ist gross. Wie zwei Drogendealer kamen sie sich vor Daniel Bolliger und Lukas Fassbind "beim Umschlagplatz" des SC Goldau, als sie ihre beiden 1964er Fassbind und 1964er Dettling Jahrgänge inklusive Bächi Altherrenkirsch austauschten.

Der Fussballmatch SC Goldau gegen FC Mendrisio (0:1 für die Gäste) bildete den unspektakulären Hintergrund. 

Herzlichen Dank an Boby für die wunderschönen, sehr seltenen Flaschen. Sie können jetzt beide bei uns im Kirsch-Sarkophag besichtigt werden.

 

FRICKTALER KIRSCH 1947

FREITAG, 24. SEPTEMBER 2021, FRICKTALER KIRSCH 1947
Die Bekanntschaft mit Maria und Louis Zehnder begann über eine Versteigerungsplattform. Lukas Fassbind erwarb im Januar 2021 den Fricktaler Jahrgangskirsch 1947. Die anschliessende Übergabe des Kirschbrandes - eine Spezialabfüllung für die Wein- und Spirituosenabteilung des Kongresshauses in Zürich - fand bei einem Schneesturm am Rande des Rothenthurmer Hochmoores statt. Viele Worte wurden aufgrund des heftig stürmischen Wetters nicht gewechselt. Eine Besichtigung des Kirsch-Sarkophags in Oberarth wurde dennoch dem Ehepaar Zehnder zugesichert. 
Vielen Dank für Ihren Besuch vom 24. September 2021, liebe Frau Zehnder und lieber Herr Zehnder. Sehr gerne auf ein baldiges Wiedersehen mit Ihren Freunden.

FISCHLIN JAHRGANGSKIRSCH 1885

MONTAG, 13. SEPTEMBER 2021, FISCHLIN KIRSCH 1885

Am Samstag, 11. September 2021 entdeckte Rudolf Brun aus Luzern den Artikel "Name verpflichtet" in der Edelzeitschrift "echt". Am folgenden Montagmorgen überreichte Rudolf Brun den Fischlin Jahrgangskirsch aus dem Jahr 1885 Irmela und Lukas Fassbind. Im Mail vom 03. Oktober 2021 schreibt Rudolf Brun an Lukas Fassbind: "Bis zum Bahnhofsbrand 1971 haben Walter und Erna Pfenniger das Bahnhof Buffet in Luzern geführt. Also hat Deine Flasche Kirsch 1885 ein historisches Ereignis, nämlich den Bahnhofsbrand von Luzern im Keller erleben dürfen und zum Glück überlebt! Wie bereits erwähnt, habe ich diese Flasche dann von Frau Erna Pfenniger vor ca. 40 Jahren erhalten, als ich Ihren privaten Weinkeller zügeln musste. Liebe Grüsse Ruedi"

 

Vielen herzlichen Dank, lieber Herr Ruedi, für die geschichtsreiche alte Dame. Deine Flasche hat jetzt einen ehrwürdigen Aufbewahrungsort im Kirsch-Sarkophag gefunden.

RÄBER JAHRGANGSKIRSCH IN KORBFLASCHEN 1888 & 1914

DONNERSTAG, 26. AUGUST 2021, RÄBER JAHRGANGSKIRSCH 1888 & 1914

An einem Frühlingsmorgen im Jahr 2019 rief Alfons Räber - ehemaliger Besitzer der 1877 gegründeten Anton Räber AG - bei der Kirschstrasse Schweiz GmbH an und teilte Lukas Fassbind mit, er verfüge noch über zwei Korbflaschen mit Jahrgangskirsch aus den Jahren 1914 und 1888. Zwei Stunden später stand Lukas Fassbind, ausgerüstet mit einer Pipette und einem Digestivglas, im Keller von Alfons Räber in Küssnacht am Rigi, um diese beiden Kostbarkeiten zu degustieren. Es dauerte dann noch mehr als 2 Jahre, bis die beiden Flaschen im Jahrgangskirschkeller der Kirschstrasse Schweiz GmbH standen. Lieber Alfons, vielen Dank für die beiden wunderbaren Schätze.

 

Bisherige Besitzer:

1888 Joseph Anton Räber-Ehrler I
1925 Josef Anton Räber-Wechsler II
1946 Otto Räber
1982 Alfons Räber
2021 Irmela und Lukas Fassbind-Wohlschlager

Kirschstrasse Schweiz GmbH

Gotthardstrasse 41

CH-6414 Oberarth

+41 41 855 50 58

info@kirschstrasse.ch

www.kirschstrasse.ch

 
Kirschstrasse Schweiz GmbH - CH-6414 Oberarth [-cartcount]